Bild:

Kabelbau u. Rohrleitungsbau

Moderner Kabelbau aus einer Hand erfordert Know-How auf vielen Gebieten des Tiefbaus. Die Projektierung der Kabeltrasse nach Kundenvorgaben und die Einholung der Baugenehmigung durch die Behörden gehören heutzutage zu den Aufgaben der Bauunternehmen.

Für die erforderlichen Querungen von Straßen, Flüssen, Gleisen sind Horizontalbohrmaschinen und entsprechendes Know-how vorhanden. 

Unsere Ingenieure und Poliere wählen für die Durchführung der Baumaßnahme unter den verschiedenen Technologien die optimale:

  • Herstellen des Kabelgrabens in offener Bauweise mit Pflug,Fräse, Bagger, von Hand, Schreitbagger am steilen Hang oder im Gewässer, 2-Wege-Bagger vom Gleis aus

  • Herstellen des Kabelgrabens im no-dig-Verfahren mittels gesteuerter, horizontaler Bohrtechnologie durEinsatz von diversen Raketen, Schlagrammen, Spühlbohranlagen

  • Herstellen der Kabeltrasse über erdverlegte Betontröge oder aufgeständerte Kunststofftröge

  • Verlegen von einzelnen Kabelschutzrohren, im Verband oder Mehrfachrohren

  • Einbauen von Kabelschächten in die Rohrtrasse

  • Einziehen oder einblasen von Kabel in die Schutzrohre und wer je einen Knopf aus einem langen Kabel zu entwirren hatte, wird den Umgang unserer Mitarbeiter bei der Verlegung von kilometerlangen Kabeln schätzen.

  • Behandlung der verschiedenen Bodenarten, Sand, Kies, Fels und Umgang mit auftretendem Oberflächen- oder Grundwasser.